Farewell (Raeven Lesley)

 
Wo die Sonne den Horizont berührt,
wo der Tag sich mit der Nacht vereint,
wo die Schatten verglühen,
dort werden wir uns wieder sehen,
und es wird nicht ein Tag vergangen,
nicht eine Stunde verstrichen,
nicht ein Augenblick gewesen sein,
an dem ich nicht gewünscht hätte,
dort bei dir zu sein,
dort,
wie die Träume die Realität einholen,
wo weder Raum noch Zeit existieren,
wo die Unendlichkeit im Nirgendwo,
und die Ewigkeit im Nirgendwo entspringt,
wo nichts mehr von Bedeutung ist,
außer Liebe,
dort werden wir uns wieder sehen,
wenn die Sonne den Horizont berührt.
 
(Raeven Lesley)
Dieser Beitrag wurde unter Sinn.Reich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort