Rachel’s Song (Raeven Lesley)

 
Nur einen Augenblick …
möchte ich Ruhe finden,
möchte meine Augen schließen,
alle Gedanken loslassen,
sie wie Tauben in den Himmel steigen sehen.
 
Nur einen Augenblick …
möchte ich geborgen sein,
möchte ich einen anderen Menschen spüren,
ihn festhalten,
und seinen Herzschlag mit meiner Seele fühlen.
 
Nur einen Augenblick …
möchte ich die Zeit anhalten,
möchte ich sein,
wer ich bin,
und danach nie wieder sein kann.
 
Nur einen Augenblick …
möchte ich diese Welt verlassen,
möchte ich Ewigkeit erfahren,
und glauben können,
dass jedes Ende auch ein Anfang ist.
 
(Raeven Lesley)
Dieser Beitrag wurde unter Sinn.Reich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort